PBF Online - Überlegungen zur Digitalisierung eines archäologischen Langzeitvorhabens

Von Aline Deicke am 26.09.2014 | Tags: Vorträge, Projektvorstellung

Startfolie des Vortrags "PBF Online - Überlegungen zur Digitalisierung eines archäologischen Langzeitvorhabens"

Vom 24.-26. September 2014 fand in den Räumen der Akademie das Internationale Kolloquium "50 Jahre Prähistorische Bronzefunde – Bilanz und Perspektiven" statt. Auf der Basis von bislang 175 erschienenen Einzelbände wurde sowohl Bilanz gezogen als auch Perspektiven für die zukünftige Nutzung des enormen Daten­bestands aufgezeigt. Vor allem Themenbereich IV - Perspektiven - beschäftigte sich auch damit, wie Methoden der Digital Humanities auf den im PBF-Projekt gesammelten Daten aufsetzen können. In diesem Zusammenhang sprach auch Aline Deicke in ihrem Vortrag "PBF Online - Überlegungen zur Digitalisierung eines archäologischen Langzeitvorhabens" über die Herausforderungen und Möglichkeiten einer digitalen Aufbereitung der PBF-Bände.

Der Vortrag steht online auf slideshare zur Verfügung.

Zurück zum Überblick

Artikel nach Monaten