Website-Relaunch von ›Controversia et Confessio‹

Von Digitale Akademie am 24.02.2015 | Tags: Design, Projektvorstellung, CSS

Die Website des Forschungs- und Editionsprojektes ›Controversia et Confessio – Quellenedition zur Bekenntnisbildung und Konfessionalisierung (1548–1580)‹ erstrahlt seit Mitte diesen Monats in neuem Glanz. Konzeptionell neuartig ist hierbei nicht nur die gestalterische Orientierung am Corporate Design des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte und der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, sondern auch der verbesserte Zugriff für mobile Endgeräte durch die Anwendung von responsivem Webdesign. Auch inhaltliche Neuerungen gibt es: Durch die Zusammenführung der Personen- und Quellendatenbanken ist ab jetzt eine Verknüpfung der beiden Datenbestände möglich.

Zurück zum Überblick

Artikel nach Monaten